22. ökumenisches FrauenKirchenFest Aargau
Frauen wandelten die Kirche
Ruach wandelt ALLE
Wir wandeln mit

Freitag, 18. August 2017, 17.00 – 22.00 Uhr
reformierte Kirchgemeinde Bremgarten-Mutschellen
Bellikonerstrasse 210, Widen

Tischreden von:

 

 

Annica Grimm studierte Theologie an der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg im Breisgau und der Pontificia Università Gregoriana in Rom. Am Institut für Theologie und Frieden in Hamburg spezialisierte sie sich im Bereich Friedensethik. Ihre Arbeitsschwerpunkte liegen in der Friedensethik, der Bildungsarbeit und dort speziell in der digitalen Bildung.


Sabine Scheuter, Theologin,Fachfrau für Gendermanagement und Präsidentin der Frauenkonferenz des Schweizerischen Evangelischen Kirchenbundes SEK.

Personalentwicklung Reformierten Kirche Zürich, beschäftigt sich schon seit Jahren mit dem Thema Frauen und Kirche.

Mitherausgeberin des Buches: Hör nicht auf zu singen.

Zeuginnen der Schweizer Reformation.


Barbara Müller-Zwygart, freischaffende Schauspielerin

In verschiedenen kurzen Theaterszenen lässt sie die Stimme der Frau des 16. Jahrhunderts erlebbar werden.

Die Nöte, Ängste und Herausforderungen dieser Zeit verweben sich mit der Gegenwart.

Inwiefern ebneten die Frauen von damals mutig und unermüdlich den Weg für uns Frauen des 21. Jahrhunderts

 

Unterstützt durch: